Maler- und Lackierer-Innung Kiel: Einschreibungsfeier


Von:  Alexandra Eggers / Maler- und Lackierer-Innung Kiel / 20.12.2017 / 08:44 / 359 Tag(e)


Lehrlinge starten ins Handwerk


Das Kieler Handwerk lud am 10. Oktober über 350 Lehrlinge zur zentralen Einschreibungsfeier in den Konzertsaal des Kieler Schlosses ein. Mit mehr als 600 Gästen aus Politik und Wirtschaft, Familien und Freunde eröffnete der Kreishandwerksmeister Albert Overrath die Veranstaltung.

In der ersten Rede bestärkte der Vertreter der Handwerkskammer Lübeck, Herr Stamer, die jungen Leute in Ihrer Berufswahl; man hat am Ende des Tages Werte mit seinen eigenen Händen geschaffen. Die Ausbildung im Handwerk mit seinem dualen System ist einzigartig in der Welt.

An diese Aussagen knüpfte der Kieler Oberbürgermeister Herr Kämpfer seine Rede an und gratulierte den Lehrlingen für Ihre Berufswahl. Hier in der tollen Stadt Kiel schafft besonders auch das Handwerk den wirtschaftlichen Mehrwert für die Zukunft.

Zwischen durch sorgte die Kieler Künstlergruppe DeichArt mit dem Programm „Schwitzende Männer im Malergeschäft“ für Unterhaltung; besonders die älteren Gäste amüsierten sich über Musicaleinlagen aus den 90er und 00er Jahren.

Weiter im Programm unterhielten eingeladene Wandergesellen auf der Walz das Publikum mit dem traditionellen Handwerker-Klatsch; Oberbürgermeister Kämpfer klatschte ebenso mit wie die neuen Lehrlinge aus dem Bauhandwerk, natürlich alle in der typischen schwarzen und beigen Cordkluft.

Endlich folgte die feierliche Zeremonie der Einschreibung. Zeitgleich an 3 Tischen trugen sich alle Azubis einzeln in die großen Innungsbücher ein und hatten sichtlich Spaß dabei. Es folgte nun das bekannte Gruppenfoto aller Azubis mit ihren Obermeistern.

Ein weiteres Highlight, das die jungen Lehrlinge solange auf ihren Sitzen ausharren ließen, war die Verlosung eines iphone 8, von der Förde Sparkasse gesponsert. Ein junger Tischler erhielt die neueste Vision des Apple-Handys. Der Gewinner wurde von seinen Azubi-Kollegen begeistert bejubelt.

Zum Abschluss sprach der KreiHa-Meister die Worte, mit denen die Lehrlinge offiziell in die große Handwerkerfamilie aufgenommen, und aus der Veranstaltung dann feierlich entlassen wurden.

Es war eine sehr erfolgreiche Veranstaltung; sehr gut besucht von Freunden und Familien; gut organisiert von den Innungen und der KreiHa. Mit dem Besuch des Oberbürgermeisters würdigte die Kieler Politik das Kieler Handwerk und hob ihre Bedeutung für die Stadt hervor, und dass das Handwerk nicht hinter der regionalen Industrie zurück stehen muss. Für die Auszubildenden wird die feierliche Zeremonie auch durch das prägnante Datum 10.10.17 lange in Erinnerung bleiben.

 

 

 


Dateien:
Wirtschaft_Regional.pdf1,00 Mi
Alter: 359 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK