100 Jahre Kompetenz in Farbe


Von:  GF Claudia Mohr / Kreishandwerkerschaft Pinneberg-Steinburg / 02.04.2020 / 11:43 / 65 Tag(e)


Firma Riewesell feiert 100jähriges Firmenjubiläum


  • Unter den Teilnehmern: LIM Andreas Kröger, KHM Norbert Lanz, die Jubilare Heino, Claudia und Otto Riewesell, KH GF Claudia Mohr, OM Thomas Dohrn, Mod. Marek Erhardt, Vorst.vors. der Mega, Volker König
  • OM Thomas Dohrn - Heino und Claudia Riewesell
  • OM Thomas Dohrn überreicht Seniorchef Otto Riewesell Diamantenen Meisterbrief

Am 19. Februar 1920 gründete Wilhelm Riewesell in Uetersen den Malereibetrieb unter gleichem Namen. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten machte sich der Malergeselle als Ein-Mann-Betrieb selbständig. Im Zweiten Weltkrieg wurden die inzwischen 5 Mitarbeiter auf dem Uetersener Flugplatz eingesetzt, während der Chef auf dem Fliegerhorst als Feuerwehrmann dienstverpflichtet wurde. Seine Frau Helene führte in der Zeit den Betrieb weiter. 1928 legte Wilhelm Riewesell seine Malermeisterprüfung ab. Zur Firma kam der Geschäftszweig Fahrzeuglackierung hinzu. So wurden u.a. Triebwagen der Eisenbahn und in Uetersen stationierte englische Panzer spritzlackiert.

1955 übernahm Sohn Otto Riewesell, der Maler und Fahrzeuglackierer gelernt hatte, die Betriebsführung und wurde 1959 Alleininhaber. 1966 zog der Betrieb an seinen jetzigen Standort. Ein moderner und für die Region herausragender Betrieb für Malerei und Autolackierung entstand, ausgerüstet mit den neuesten Spritz- und Trockenkabinen.

1991 wurde die Firma in eine GmbH mit den Geschäftsführern Otto und Heino Riewesell umgewandelt. Mit dem 75jährigen Firmenjubiläum wurde der Enkel des Gründers Heino, Malermeister mit internationalen Erfahrungen auch in den Bereichen Autolackierung, Schriftenmalerei und Fußbodenverlegung, alleiniger Geschäftsführer. Heute beschäftigen der geschäftsführende Gesellschafter und seine Ehefrau Claudia 4 Meister und 90 Mitarbeiter, davon 12 in der Fahrzeuglackierung. Ausbildung wurde immer groß geschrieben, von den annähernd 300 dort ausgebildeten Lehrlingen gewannen einige sogar Landes- und auch Bundeswettbewerbe.

Am 19. Februar 2020 feierte Heino Riewesell als Inhaber in 3. Generation mit 150 Weggefährten, Wegbegleitern, Mitarbeitern, Kunden und natürlich der Familie dieses besondere Jubiläum. Ralf Stamer, Präsident der Handwerkskammer Lübeck, überreichte zusammen mit Kreishandwerksmeister Norbert Lanz eine Urkunde der Handwerkskammer, ein Banner und Marzipan, Landesinnungsmeister Andreas Kröger einen Schmuckbrief des Landesinnungsverbandes, Thomas Dohrn als Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Westholstein für die Kreise Pinneberg und Steinburg eine Urkunde der Innung und einen großen Präsentkorb für die Mitarbeiter, denn ohne die ist ein solches Jubiläum nicht möglich. Als besondere Überraschung für den Seniorchef Otto Riewesell brachte der Obermeister zudem eine Besonderheit mit und überreichte Otto Riewesell den Diamantenen Meisterbrief der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Der Geehrte war sichtlich gerührt. 

Mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern folgte dann am Wochenende eine große Party.

 

 

 


Alter: 65 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK